Facts & Figures

 

Klima

Kapstadt liegt in Südafrika und somit auf der Südhalbkugel. Wenn es in Deutschland Sommer ist, ist es in Kapstadt Winter und umgekehrt. Es gibt allerdings nicht so hohe Temperaturschwankungen wie hierzulande. Im Winter sind die Niederschläge in Kapstadt höher und die Temperatur etwas niedriger. Das Klima ähnelt dem am Mittelmeer mit Durchschnittstemperaturen von 12 bis 21 Grad. Wenn Sie nach Südafrika auswandern, sollten Sie sich der Temperaturunterschiede zu Deutschland bewusst sein.

 

Ärzte/Krankenhäuser

 

Die medizinische Versorgung in Kapstadt ist durchaus auf dem Niveau der europäischen; allerdings müssen Sie bei der Behandlung immer sofort bezahlen. Nur sehr wenige deutsche Krankenkassen erstatten Ihnen das Geld zurück. Sie sollten daher vor Reiseantritt eine Auslandsversicherung inklusive Rückholversicherung abschließen um kein Risiko einzugehen. Es wird auch empfohlen, sich vor Abreise beim Hausarzt oder einem Tropeninstitut wegen empfohlener Impfungen beraten zu lassen.

 

Einwohner

Kapstadt hat 2,4 Millionen Einwohner. Die meisten von ihnen (über 50 %) sind "Coloureds", Nachkommen der ersten Siedler und schwarzen Sklaven. Jeweils etwa ein Viertel der Bevölkerung machen die weißen Nachkommen der Holländer und Engländer sowie die Afrikaner vom Volk der Xhosa aus.

 

Öffnungszeiten

Die Geschäfte und Märkte haben meist von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag sind die meisten Läden ab 13 oder 14 Uhr geschlossen.

 

Geld

Die Währung in Kapstadt ist der südafrikanische Rand (ZAR). Ein Rand entspricht etwas 0,1 Euro. Außer auf den Märkten und beim Tanken benötigen Sie kein Bargeld; fast alle Geschäfte akzeptieren die gängigen Kreditkarten wie American Express, Diners Club, Eurocard / Mastercard und Visa. Die Mehrwertsteuer beträgt in Südafrika 14 %. Sie können sich diese ab einer Einzelkaufsumme von 250 Rand am Flughafen zurückerstatten lassen. Sie benötigen dazu ein vom Verkäufer ausgefülltes "Tax Invoice"-Formular, die Original-Rechnung, Ihren Reisepass und die versiegelte Ware.

 

Strom

Die Stromspannung in Kapstadt beträgt 220/230 Volt, wobei die so genannten "Euro-Stecker" meist funktionieren. Die "Schuko-Stecker" passen nicht; wer daher Geräte mit solchen Steckern besitzt, dem ist geraten, vor Abreise oder direkt am Flughafen einen entsprechenden Adapter zu kaufen. Diese Adapter sind in Deutschland allerdings schwer zu bekommen. Die Universalstecker funktionieren in Südafrika nicht!

 

Alkohol/Rauchen

In Südafrika gibt es sehr strenge Gesetze gegen Drogenmissbrauch. Alkohol darf erst ab 18 Jahren und nicht auf öffentlichen Plätzen konsumiert werden. Sonn- und feiertags ist der Ausschank von Alkohol generell verboten.